buscar

Global e-invoicing
Plattform für den internationalen elektronischen Rechnungsaustausch

HomeLösungenElektronische Rechnung Why GLOBAL e-InvoicingWarum eine globale e-Invoicing-Lösung?

Elektronische Rechnung

Warum eine globale e-Invoicing-Lösung?

Mandatory einvoicing  

Internationalisierungsprozess : Viele Unternehmen sind im globalisierten Markt tätig und verwalten Handelsoperationen, Logistik und Steuerangelegenheiten in einem übernationalen Rahmen, was die Anpassung der Managementprozesse und Datenübertragung an diese neue Realität notwendig macht.

   
einvoicing: centralized information system  

Zentralisiertes Informationsverwaltungssystem (ERP) : Die Zentralisierung der Informationssysteme ist bei multinationalen Unternehmen eine steigende Tendenz. Dabei müssen alle Benutzer in den verschiedenen Ländern Zugriff auf ein einziges ERP-System haben, was Vorteile wie eine bessere Effizienz, weniger Kosten und die Kontrolle der Geschäftsprozesse mit sich bringt, jedoch ein einziges Informatiksystem erfordert, das fähig ist, Rechnungen an die Besonderheiten jedes Landes, in dem das Unternehmen tätig ist, anzupassen.

   
einvoicing: Centralized IT department management  

Zentrales Management der IT-Abteilung: Das Paradigma der Internationalisierung betrifft multinationale Unternehmen auch in der Organisation und Administration der IT-Ressourcen. In der Aktualtiät geht die Tendenz dahin, alle Informatikdienste eines Unternemens zu zentralisieren, auch alle mit den EDI-Lösungen zusammenhängenden Dienste. Diese transversale Organisation wird über eine globale IT-Abteilung oder ein Shared Services Centre ermögicht, um die Dienste allen Niederlassungen des Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Für dieses neue IT-Managementmodell sind Datenübertragungslösungen (wie der elektronische Rechnungsaustausch) erforderlich, die entwickelt wurden, um jede organisatorische Struktur auf transparente und rasche Weise zu integrieren.

   
einvoicing: Legal bindings   Gesetzliche Verbindlichkeiten: Rechnungen sind Teil einer Vertragsbeziehung, in der vom Austeller des Dokuments und dem Empfänger der Produkte oder Leistungen Rechte und Pflichten vereinbart und detailliert werden. Es handelt sich folglich um eine grundlegende Transaktion, die an die jeweils gültigen Gesetzesbestimmungen des jeweiligen Landes, in dem die Rechnung ausgestellt wird, angepasst werden muss. In diesem Rahmen ist es vorteilhaft über einen Dienstleistungsanbieter zu verfügen, der die notwendigen Anpassungen der Datenstrukturen, die durch die zentralisierten Informationssysteme generiert werden, vorzunehmen, damit die Rechnungen auch tatsächlich den rechtsgültigen Bestimmungen des jeweiligen Ausstellerlandes entsprechen.
   
einvoicong: tax implications   Steuerrechtliche Konsequenzen: Die elektronische Rechnung kann die Verwendung von Kontrollmechanismen erforderlich machen, mit denen die Steuerhinterziehung deutlich reduziert und so der Steuereinzug verbessert werden kann. In zahlreichen Ländern, insbesondere in Lateinamerika, ist der elektronische Rechnungsaustausch für immer mehr Aussteller gesetzlich vorgeschrieben, wobei elektronische Steuerkontrollcodes in die Rechnungen eingefügt werden, was einer Online-Steuererklärung bei den zuständigen Steuerbehörden gleichkommt.
   
einvoicing: Operational advantages   Operative Vorteile: Unabhängig von legalen und steuerlichen Fragen bietet die elektronische Rechnungsstellung auch zahlreiche operative Vorteile für den Aussteller und für den Empfänger. Die Möglichkeit, die Dokumente mit dem Managementsystem zu übermitteln, die Unmittelbarkeit der Ausstellung und des Empfangs sowie die größere Sicherheit, die der digitale Prozess im Vergleich zum konventionellen Modell bietet, erhöhen die Effizienz der administrativen Aufgaben signifikant und ermöglichen eine Kostensenkung von bis zu 93% im Vergleich zu Managementsystemen mit Papierdokumenten.
   

White Paper: e-Invoicing situation in Latin America

Global e-Invoicing edicom video

Vorteile

  • Größere Effizienz der administrativen Prozesse.
  • Kostensenkung.
  • Vermeidung menschlicher Fehler.
  • Kürzere Lieferzeiten und schnellere Eintreibung ausstehender Rechnungsbeträge.
  • Vermehrte Sicherheit der geschäftlichen Transaktionen.
  • Automatisierung der Empfangs- und Integrationsprozesse der Rechnungen.
  • Vermeidung von Papier in den täglichen administrativen Aufgaben.
  • Rasche, sichere und gesetzesgemäße Aufbewahrung der Rechnungen.